US-Dollar-Rally Treibt die Euro-Korrektur geht Weiter



Empfangen James Stanley-Analyse direkt via E-Mail, melden Sie sich bitte hier

Im gestrigen Artikel haben wir uns den US-Dollar-Erweiterung erhält nach einem weiteren check der support rund um vergangenen Freitag die Non-Farm Payrolls-Bericht. Während die Preise unten geschlossen Widerstand der letzten Woche, der Dollar-Stärke weiterhin hat in dieser Woche; und an diesem Punkt, der Greenback ist carving frischen 2018 in Höhen, wie die Käufer drücken die Preise höher. Dies eröffnet eine Vielzahl interessanter Möglichkeiten, als ein paar wichtige US-Daten Punkte Webstuhl auf den Kalender für Freitag dieser Woche. Dies ist, wenn wir bekommen die US-CPI und Einzelhandel Daten, und dies kann ein günstiger Zeitpunkt für die U. S. Dollar ‘up oder shut up” für die bullishe potential für den Rest des Monats.

Auf der Stunden-chart unten, wir konzentrieren uns auf diesen kurzfristigen trend und wir haben noch ein paar potenzielle support-Level basierend auf den jüngsten Preis-Aktion. Vor swing-hohe Beständigkeit aus 92.35-92.40 könnte eine aggressive Bereich zu suchen, für höhere low support, und ein bisschen tiefer, wir haben einen Bereich, der Vorherige Widerstand, der synchronisiert sich mit dem jüngsten swing-low support, ausgeführt von 91.21-91.26, und dies könnte interessant sein für die Bullische Fortsetzung auf kurzfristigere charts:

U. S.-Dollar über die ‘DXY’ Stündlich: Potential Support-Zonen Angewendet

Chart vorbereitet von James Stanley

Langfristige U. S.-Dollar

Auf einer längerfristigen basis, die Händler würden wahrscheinlich wollen ein bisschen mehr Bestätigung, bevor er bullish Verzerrungen zu den Greenback. Strom Widerstand zeigt, um die Dezember-swing low, gedruckt hatte am ersten Tag des letzten Monats, aus dem vier-Stunden-chart wir haben noch einen Fall von alten unterstützt, die zeigen, wie Strom Widerstand.

U. S.-Dollar über die ‘DXY’ Vier-Stunden: Dezember Swing Low, und Hilft dabei, Strom Widerstand

Chart vorbereitet von James Stanley

Ein nachhaltiger Ausbruch über den 92.60 Ebene in der DXY würde die Aussicht auf eine Bullische Fortsetzung auf eine längerfristige Grundlage, Aussehen könnte ein bisschen mehr attraktiv, und dies wäre von der Vermutung leiten, dass der Bereich der gezeigt wird, dass der Dollar seit August des letzten Jahres eingestellt werden würde, um fortzufahren. Dies ist, was wir bei uns waren in den Q1-Technischen Prognose auf den US-Dollar, und diese ist verfügbar unter dem folgenden link: DailyFX Q1, 2018 Prognostiziert.

U. S.-Dollar über die ‘DXY’ Täglich: Seitwärts-Seit August 2017

Chart vorbereitet von James Stanley

Euro Korrektur Geht Weiter

Letzten Freitag hatten wir einen enttäuschenden Non-Farm Payrolls-Bericht aus den Vereinigten Staaten, wenn die Schlagzeile Nummer kam bei 148k versus der Erwartung von 190k. Aber früher an diesem morgen hatten wir eine weitere Dosis von Enttäuschung, von einer anderen Wirtschaft jenseits des Atlantiks: Core CPI aus der Euro-Zone für den Monat Dezember kamen bei 9% gegenüber der Erwartung von 1,0% flach, und seitdem hat der Euro fallen niedriger aus. Gestern schauten wir uns ein paar support-Zone um 1.1940 und ein anderes von 1.1837-1.1880. Die erste dieser Zonen, zumindest bis zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage gewesen zu zeigen Unterstützung. Dies fügt sich auf die tiefere zone der Unterstützung, die Sie überspannt die 1.1850 Ebene, und es ist auch ein trend-line-Projektion, die läuft durch dieses Gebiet auf der Karte.

Für diejenigen, die sind suchen bei Einnahme auf bullish exposure im EUR/USD, eine erneut auf, die trend-Linie kann sein, eine attraktive Arbeit für die Suche nach trigger long-Positionen, denn dies könnte ermöglichen, die Einträge in ein eher Risiko-effiziente Weise.

EUR/USD-Vier-Stunden: Korrektur geht Weiter, Unterstützen Potenzial 1.1837-1.1880

Chart vorbereitet von James Stanley

GBP/USD

Wir diskutierten das GBP/USD gestern in unserem technischen Artikel, die Verteilung im Jahr 2017 Schließen, Hält die Tür Offen für Sterling Stärke. Zu der Zeit, GBP/USD, was den Handel in der Nähe von kurzfristigen Widerstand um 1.3585, und wir Zonen-auf eine potenzielle Unterstützung beiderseits der psychologischen Ebene 1.3500. Mit dieser Fortsetzung der USD-Stärke, GBP/USD gesunken, in dieser zone, und an diesem Punkt, es ist ein Spiel der Geduld, um zu bestätigen, dass die Käufer sind in der Tat reagiert, um dieses psychologische Ebene. Bestätigt Unterstützung in dieser zone, besonders wenn die Unterstützung der Hinsicht das Vorherige swing-tief von 1.3493, die Tür wird geöffnet, um die setups im paar, auf der Suche zu spielen kurzfristigen Bereich in Richtung des längerfristigen trend.

GBP/USD hourly (Stündlich): die Prüfung der Support-Zone Um Psychologische Ebene 1.3500

Chart vorbereitet von James Stanley

— Geschrieben von James Stanley, Stratege für DailyFX.com

Empfangen James Stanley-Analyse direkt via E-Mail, MELDEN Sie sich bitte HIER

Kontakt und Folgen Sie James auf Twitter: @JStanleyFX

DailyFX bietet forex-Nachrichten und technischen Analyse über die trends, die Einfluss auf den globalen Devisenmärkten.

Source



Leave a Reply